3D - Operationsplanung

Die erfolgreiche Behandlung und Operation von Patienten mit schweren Deformitäten ihrer Wirbelsäule erfordert eine gründliche OP-Planung. Moderne bildgebende Verfahren stellen hierbei die hohen Standards der Versorgung dar.


Eine weitere Optimierung der individuellen Detailplanung ist allerdings durch die Herstellung und den präoperativen Einsatz sog. 3D-Wirbelsäulenmodelle möglich. Ein 3D-Modell wird für jeden Patienten individuell im Maßstab 1:1 angefertigt. Im Fall besonders aufwendiger rekonstruktiver Eingriffe kann der Operateur dann basierend auf dem 3D-Wirbelsäulenmodell eine genaue OP-Planung durchführen und den Ablauf einzelner OP-Schritte präoperativ simulieren. Dies optimiert die chirurgische Effizienz bei aufwendigen Operationen von Wirbelsäulendeformitäten, die OP-Sicherheit und die klinischen Ergebnisse.
Einige repräsentative Beispiele sehen Sie unten.

Voriger
Nächster

Copyright © 2020 Prof. Dr. Heiko Koller, Wirbelsäulenchirurg