Videosprechstunde

Liebe Patienten !

Große Entfernungen oder eingeschränkte Mobilität haben in der Vergangenheit einigen Patienten den Weg zu mir erschwert. Mit der digitalen Sprechstunde möchte ich meinen Patienten die Möglichkeit zu einer effektiven Erstvorstellung, Befundbesprechung, Anamneseerhebung und auch vereinfachten Nachkontrolle geben.

Eine Videosprechstunde ermöglicht keine Notfallbehandlung und kann eine herkömmliche Sprechstunde mit klinischer Untersuchung und radiologischer Befundung nie vollständig ersetzen. Es stehen nicht alle ‚Sinne‘ und Behandlungsmöglichkeiten bei der Videosprechstunde zur Verfügung. Dennoch können weiterführende Untersuchungsschritte eingeleitet und richtungsweisende Behandlungsempfehlungen Ihnen und Ihren Problemen mit der Wirbelsäule helfen.

In einer Videosprechstunde läuft das Gespräch zwischen Ihnen und mir ähnlich ab wie in der herkömmlichen Vor-Ort-Sprechstunde. Nur Sie und ich befinden sich nicht am selben Ort. Für die Videosprechstunde benötigen Sie folgende Technik: Computer oder Tablet mit Bildschirm oder Display, Kamera, Mikrofon und Lautsprecher sowie eine gute Internetverbindung reichen aus.

Ein auf die Videosprechstunde nachfolgendes persönliches Treffen ist oft sinnvoll und dann dank einer guten Vorbereitung in der Videosprechstunde effizient durchführbar für Patient und den behandelnden Arzt. Das bin ich, Ihr Prof. Heiko Koller !

Terminvereinbarung Video-Sprechstunde:

Abendsprechstunde:

Uhrzeit: 17:00 – 20:00 h – Terminvergabe nach Vereinbarung

Samstagsprechstunde

Uhrzeit: 09:00 – 13:00 h – Terminvergabe nach Vereinbarung

Ablauf:

Nach Terminzuweisung erhalten Sie eine Bestätigungs-Email mit Datum, Uhrzeit und dem Link zum Einwählen in die Video-Sprechstunde
Befinden Sie sich bitte ca. 5-10min vor Ihrem Termin im digitalen Wartezimmer. D.h. einfach 5-10 min vor Ihrem Termin einwählen mit dem Ihnen zugesandten LINK.

Zum Zeitpunkt der Videosprechstunde halten Sie bitte einen Personalausweis zur Identifikation bereits.

Wir bitten Sie ferner den Anamnesebogen (s. unten) zu komplettieren und diesen vor Beginn Ihrer Videosprechstunde gemeinsam mit der signierten Datenschutzaufklärung / Aufklärung zur Videosprechstunde (s. unten) per Email an uns zu retournieren (Andresse: kontakt@koller-spine.de).

Sie können die Formulare digital bearbeiten oder ausdrucken, bearbeiten und dann an uns senden.

Ihre Vorbereitungen zur Videosprechstunde:

Senden Sie mir die Ihnen vorliegenden medizinischen Befunde als PDF-Datei/Scan zeitgerecht im
Voraus, umso effektiver kann Ihre Videosprechstunde für Sie gestaltet werden.

2. Röntgenbildmaterial zusenden auf CD-ROM per Post (Prof. Dr. H. Koller, Leopoldstr. 82, D-80802 München) oder bevorzugt digital an kontakt@koller-spine.de , z.B. als DICOM-LINK der durchführenden Radiologie oder als PDF-Datei oder als JPG-Datei

a) Sofern möglich: Bei Erstvorstellung und Vorliegen einer Wirbelsäulendeformität, erfolgter Voroperation oder chronischem Wirbelsäulenproblem senden Sie mir vorab die Daten einer Wirbelsäulenganzaufnahme in 2 Ebenen und sofern Ihnen möglich, die Daten einer MRT- Untersuchung der betroffenen Region (siehe Bild rechts). Diese Untersuchungen führen Sie bei Ihrem Radiologen durch (Bsp. siehe Abbildung rechts).

b) Zur Kontrolle nach einem operativen Eingriff durch mich senden Sie mir vorab die Daten einer Wirbelsäulenganzaufnahme in 2 Ebenen.

3. Geben Sie in Ihrer Korrespondenz bitte stets Ihre Kontaktadresse und Ihr Geburtsdatum an, um eine sichere Fallzuordnung zu ermöglichen.

4. Komplettieren Sie im Voraus den beigefügten Anamnesebogen und die Datenschutzerklärung und senden diese als PDF-Datei an kontakt@koller-spine.de .
Eine Videosprechstunde kann ohne Erhalt der Unterlagen im Voraus leider nicht durchgeführt werden.

5. Um Ihnen einen reibungslosen Ablauf der Videosprechstunde zu sichern, suchen Sie sich eine ruhige Umgebung und idealerweise einen Kopfhörer / Head-Set. Eine stabile Internetverbindung ist von Vorteil.

Abb.50. Beispiel Wirbelsäulenganzaufnahme

Vorab Informationen zum Datenschutz & Service-Leistungen

Die technische Verbindung läuft über einen zertifizierten Videodienstanbieter, den ich beauftragt habe (www.Tomedo.de) und der besondere Sicherheitsanforderungen erfüllt. Damit ist sichergestellt, dass das, was Sie mit uns besprechen, auch vertraulich bleibt.
Die Ausstellung von Rezepten, Krankschreibungen oder Attesten ist in der Video-Sprechstunde nicht vorgesehen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Gebührenordnung:

Privatversicherte Patienten, Kassenpatienten und Selbstzahler national / international. Informieren Sie sich gerne per Email unter kontakt@koller-spine.de

Copyright © 2020 Prof .Dr. Heiko Koller, Wirbelsäulenchirurg

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.